Leader­­ship
ist unser business

Leader­­ship
ist unser business

LEADERSHIP

 

Leadership bedeutet nach unserer Auffassung, die praktische Fähigkeit, andere Menschen, Teams oder Organisationen zu leiten beziehungsweise zu führen. Dabei geht es um mehr, als nur um klassische Ziel- und Richtungssvorgaben, sondern um ein komplexes Denk- und Handlungsgeflecht aus Werten, Vision, Zielen, Einstellungen und Fähigkeiten. 

The boss says „GO!“, the Leader says „LET’S GO!“

Ein Leader ist ein Mentor, eine Enabeler, ein Team Builder, er bewegt seine Leute und die Organisation vorwärts um im Markt zu bestehen und zu gewinnen. Leadership bedeutet also sich selbst und andere im Sinne eines gemeinsamen Ziels innerhalb einer Organisation zu führen. 

LEADERSHIP

 

Leadership bedeutet nach unserer Auffassung, die praktische Fähigkeit, andere Menschen, Teams oder Organisationen zu leiten beziehungsweise zu führen. Dabei geht es um mehr, als nur um klassische Ziel- und Richtungssvorgaben, sondern um ein komplexes Denk- und Handlungsgeflecht aus Werten, Vision, Zielen, Einstellungen und Fähigkeiten. 

The boss says „GO!“, the Leader says „LET’S GO!“

Ein Leader ist ein Mentor, eine Enabeler, ein Team Builder, er bewegt seine Leute und die Organisation vorwärts um im Markt zu bestehen und zu gewinnen. Leadership bedeutet also sich selbst und andere im Sinne eines gemeinsamen Ziels innerhalb einer Organisation zu führen. 

SELBSTFÜHRUNG

 

Wer andere führen will, muss zunächst einmal sich selber führen können. Denn wer sich selbst führen kann, handelt eigenverantwortlich, legt selbst Ziele fest, findet den geeigneten Weg sie zu erreichen, überprüft von Zeit zu Zeit sein Handeln und hinterfragt sich dabei selbst.

Es geht also bei der Selbstführung um den Blick nach innen, darum die unterbewussten Denk- und Handlungsmuster, die das eigene Verhalten unbemerkt steuern, aufzudecken und durch ein bewusstes Denk- und Handlungsmuster zu ersetzen. Dies erfordert Selbstreflexion und bessere Selbstorganisation auf kognitiver, emotionaler, verhaltensbezogener und psychischer Ebene. Mit dieser gestärkten inneren Haltung werden Führungskräfte zu Enabelern die das Wachstum und die Entwicklung der Organisation voranbringen.

MITARBEITERFÜHRUNG

 

Durch Mitarbeiterführung nehmen Führungskräfte Einfluss auf das Verhalten ihrer Angestellten. Sie stehen ihnen unterstützend zur Seite – zu ihrem eigenen Vorteil und selbstverständlich auch zum Vorteil des Unternehmens.

In der heutigen Arbeitswelt ist das Ziel einer guten Mitarbeiterführung, ein positives Betriebsklima zu schaffen, ein Arbeitsumfeld zu ermöglichen, in dem die Produktivität ein natürliches Ergebnis ist, in dem Arbeit Spaß macht und   die persönliche Entwicklung der Angestellten gefördert wird.

Noch immer ist der direkte Vorgesetzte der Kündigungsgrund Nummer eins. In Zeiten sinkender Bewerberzahlen bietet daher die erfolgreiche Mitarbeiterführung eine gute Möglichkeit, Mitarbeiter zu halten und zusätzlich anzuziehen.

MITARBEITER-­FÜHRUNG

 

Durch Mitarbeiterführung nehmen Führungskräfte Einfluss auf das Verhalten ihrer Angestellten. Sie stehen ihnen unterstützend zur Seite – zu ihrem eigenen Vorteil und selbstverständlich auch zum Vorteil des Unternehmens.

In der heutigen Arbeitswelt ist das Ziel einer guten Mitarbeiterführung, ein positives Betriebsklima zu schaffen, ein Arbeitsumfeld zu ermöglichen, in dem die Produktivität ein natürliches Ergebnis ist, in dem Arbeit Spaß macht und   die persönliche Entwicklung der Angestellten gefördert wird.

Noch immer ist der direkte Vorgesetzte der Kündigungsgrund Nummer eins. In Zeiten sinkender Bewerberzahlen bietet daher die erfolgreiche Mitarbeiterführung eine gute Möglichkeit, Mitarbeiter zu halten und zusätzlich anzuziehen.

KUNDENFÜHRUNG

 

Auch im Vertrieb haben die Megatrends Digitalisierung, Globalisierung und Komplexität mittlerweile ihre Spuren hinterlassen. Heute steht nicht mehr nur die Erklärung von Produkten im Mittelpunkt vertrieblichen Handelns. Vertriebssituationen sind heute häufig dadurch geprägt, dass der Kunde mit einer intelligenten Gesprächs- und Argumentationstechnik durch eine komplexe Welt geführt werden muss – eine Herausforderung an Kommunikation, Empathie, Selbstmanagement, Vertriebspsychologie und Produktkenntnis. 

Und als wenn das nicht genug wäre, verlangt die Onlinewelt auch noch clevere Strategien und Verhaltensweisen für den Vertrieb im Internet, verkaufspsychologischer Momente und der Fähigkeit, sich selbst professionell zu managen. Wo fängt man also an, um mit Hilfe einer verbesserten Kundenführung brach liegende Vertriebspotenziale zu nutzen?

Leadership-Journey

 

Gemeinsam erstellen wir ein Programm für die Leadership-Journey der Führungskräfte und des Vertriebs in Ihrem Unternehmen.

 

Mit diesen drei Tools beschleunigen wir Ihren Erfolg:

KEYNOTES

Für Ihre Führungskräftetagungen, Kundenveranstaltungn, Events, Kongresse und Verbandstreffen halten wir inspirierende Keynotes die zum Nachdenken und Umdenken anregen. Wichtige Themen, recherchierte Fakten, Geschichten die das Leben schreibt, verbunden mit konkreten, sofort umsetzbaren Tipps mit nachhaltiger Wirkung.

 

WORKSHOPS, TRAININGS, COACHINGS

Unsere interaktiven Workshops von der Visionsentwicklung bis zur Umsetzung, finden sowohl online als auch offline statt. In digitalen Workshops bereiten wir auf das Thema vor und bringen die Teilnehmer auf eine gemeinsame Wissensbasis. Im Face-to-face Workshop legen wir einen hohen Wert auf Austausch, gemeinsame Entwicklung, Arbeits- und Übungseinheiten. 

MOBILE-LEARNING

Unsere digitalen Intervall-Anstöße dient im Nachgang des Workshops zur Verstetigung. Kurze, aber häufige Touchpoints mit dem Gelernten in Kombination mit Reflexion auf den eigenen beruflichen Alltag verstärkt und vertieft das Wissen. Damit sorgen wir für den Transfer sodass aus gelerntem Wissen schließlich angewendetes Wissen wird.